Roterfaden Logo

Roterfaden

100% made in Germany      

Roterfaden Kurzbesuche

Zeit zu schauen, wo und wie unsere TASCHENBEGLEITER leben und arbeiten. Wen dürfen sie begleiten? Jede Kurzbesuch-Episode zeigt einen Menschen, seine Arbeit und seine Organisation. Folgen Sie uns auf YouTube, um keine Folge zu verpassen.

Folge 7: Christina Hinderlich / Leitung Fachbereich Geburtshilfe / Weleda AG

Christina Hinderlich ist Hebamme, Diplom Pflegewissenschaftlerin und Leiterin des Fachbereichs Geburtshilfe bei Weleda AG. Christina organisiert ihre dienstlichen und privaten Angelegenheiten in einem prall gefüllten Taschenbegleiter. Sie verwendet den Roterfaden Hebammenkalender und verschiedene Notizbücher.

Folge 6: Janina Bromann / Holisticon AG

Janina Bromann ist Redakteurin und Organisatorin. Sie leitet beim Hamburger Softwarehersteller Holisticon das Backoffice und beschreibt sich als »recht analoges Wesen in der IT-Welt«. Wir stellen fest: Das ist gar nicht so selten.

Folge 5: Benedikt Reidenbach / Musiker

Benedikt Reidenbach ist langjähriger Nutzer eines Taschenbegleiters und einer Smartphone Lederhülle. Kurz vor dem Filmdreh wurde sein TASCHENBEGLEITER geklaut. »Das war die einzige Möglichkeit, einen Neuen zu bekommen, denn er ging ja nie kaputt.« Benedikt ist ständig unterwegs, hat für unseren KURZBESUCH aber etwas Zeit in seinem Berliner Musikstudio gefunden.

Folge 4: Lars Führmann / Tischlermeister

Lars’ TASCHENBEGLEITER wird mit der Zeit »immer cooler«. Als Tischlermeister weiß er diese Qualität und Langlebigkeit – sogar im Handwerkeralltag – zu schätzen. Termine, Projektskizzen und Notizen im Kundengespräch sammelt er in einem Taschenbegleiter mit vier Klammerpaaren und einem Notizbuch nach dem anderen.

Folge 3: Katja Führmann / Inhaberin Partikel

Katja fertigt und vertreibt im Partikel unter anderem ihre eigene Taschenkollektion »48/00«. Neben andere ausgewählten Marken vertreibt sie dort auch seit zehn Jahren ROTERFADEN und findet es sehr angenehm, dass sie zum TASCHENBEGLEITER immer nur bestes Feedback bekommt. Sie selbst nutzt den Taschenbegleiter ST_17, (»Seit es den ST_17 gibt, verkauf ich nur den!«), in dem sie neben dem Jahreskalender und Skizzenbüchern auch ihr Smartphone verstaut.

Folge 2: Christine Britz-Simon / Logopädin

Vor acht Jahren hat die Logopädin Christine Britz-Simon ich und Ihr Praxis-Team mit TASCHENBEGLEITERN beschenkt. Sie verwenden den großem Magnum-Kalender der Firma BRUNNEN — Kalender anderer Hersteller einklammern ist ja kein Problem. Die Taschenbegleiter im Film haben das Format 20×25 cm, das 2017 vom neuen Format 21×28 cm abgelöst wurde. In dieser Größe können die Patienten-Karteikarten in den Innentaschen verstaut werden.

Folge 1: Joni Majer / Illustratorin

Die Filmreihe beginnt bei der Illustratorin Joni Majer. Joni verwendet einen Taschenbegleiter LB_15, den Jahreskalender »Layout 01« und zwei Skizzenbücher aus 120g starkem Zeichenpapier.
Eins der beiden ist für Kundenaufträge reserviert, in das andere zeichnet sie ihre »daily drawings«.


Regie und Schnitt aller Kurzfilme: Philipp Majer von Bunkhouse Film